TheGrue.org

Wiederwahl für Wilma Cramer und Barbara Neuhaus beim TLV Rünthe

Die Vereinsvorsitzende des TLV Rünthe, Katja Höper, begrüßte am Sonntag die Vereinsmitglieder im vollbesetzten Gemeinschaftsraum der Turnhalle Overberger Straße in Rünthe zur Jahreshauptversammlung. Zu Beginn der Versammlung teilte sie mit, dass der Mitgliederschwund der letzten Jahre gestoppt werden konnte und sich zum Jahresende mit 568 Mitgliedern (davon 203 Kinder und Jugendliche) sogar ein leichter Zuwachs ergeben hatte. So konnten die anwesenden Übungsleiter auch vom reichhaltigen Vereinsleben berichten, das im Schwerpunkt dem Gesundheitssport und dem sozialen Miteinander im Ortsteil gewidmet ist. Die Spannweite der Sportgruppen reicht dabei von den Eltern-Kind-Gruppen über die Leichtathletik, Aikido, Zumba, Badminton, Basketball, Wirbelsäulengymnastik bis hin zu speziellen Angeboten für Diabetiker und Senioren. Eine Breitensportgruppe für junge Erwachsene wurde erfolgreich neu gegründet und die Eltern-Kind-Gruppen auch für die jüngsten Kinder geöffnet, sobald sie laufen können. Die Vereinsvorsitzende skizzierte die Aktivitäten des Vereins zu seinem diesjährigen vierzigjährigen Bestehen. Am Sonntag den 26. März veranstaltet der TLV Rünthe ein großes Kinderturnfest zu dem alle Kinder aus Rünthe im Kindergarten- und Grundschulalter eingeladen sind. Für Freitag den 29. September plant der Verein für die Vereinsmitglieder ein großes Fest. Die Versammlung zeigte sich sehr zufrieden mit der Vereinsentwicklung und bestätigte bei den anstehenden Wahlen Wilma Cramer als stellvertretende Vorsitzende und Barbara Neuhaus als Kassiererin einstimmig im Amt. Ebenfalls einstimmig wurde Paul Steinbeck zum Kassenprüfer gewählt.