TheGrue.org

32. Bergkamener Volkslauf - Ergebnisse

start5km

Der TLV Rünthe veranstaltete den Bergkamener Volkslauf in seiner 32. Auflage erstmalig an einem Samstagnachmittag. Der Verein beabsichtigte mit der Verlegung vom Sonntagvormittag den Wünschen der Teilnehmer nach einem Sonntagmorgen bei der Familie zu entsprechen und damit dem Teilnehmerrückgang der letzten Jahre zu begegnen. Trotz gutem Sommerwetter, einer gelungenen Organisation und erstklassiger Stimmung im Start- und Zielbereich im Rünther Hafenstadion verfehlte der TLV Rünthe sein Ziel. „Die Sportler und Helfer haben alle großen Spaß gehabt. Nur 128 Teilnehmer sind aber schon eine herbe Enttäuschung. Wir werden jetzt überlegen, ob sich der finanzielle und ehrenamtliche Aufwand noch lohnt. Vielleicht konzentrieren wir uns zukünftig auf die Austragung der Kreiscrossmeisterschaften“, stellte nicht ohne Wehmut Thomas Eder der Pressewart des TLV Rünthe fest. Alles andere als enttäuschend zeigten sich die sportlichen Leistungen. Beim Lauf über 5km mit 63 Teilnehmern ergab sich ein packender Zieleinlauf. Jonas Deimann (M U 20) von den Lauffreunden Bönen und Beyad Thalji (M) vom SuS Oberaden kämpften bis zur Ziellinie um den Sieg. Letztlich setzte sich Jonas Deimann in 17:57 Minuten mit einer Sekunde Vorsprung gegen seinen Konkurrenten durch. Den Wettbewerb der Frauen gewann unangefochten Katrin Walter (W 35) von den Lauffreunden Bönen in 19:56 Minuten. Den Lauf über 10 km mit 53 Teilnehmer entschied Volker Greis (M 45) vom Lauf Team Unna in 37:59 Minuten deutlich unter der Marke von 40 Minuten für sich. Bei den Frauen siegte Regina Tank (W 55) ebenfalls vom Lauf Team Unna in 47:54 Minuten. Auch die zweite Neuerung, statt einem Wettbewerb über 10 km Walking die kürzere Strecke über 5 km anzubieten, motivierte nicht mehr Teilnehmer nach Rünthe zu kommen. Lediglich 12 Walker nutzen das Angebot. Karl-Heinz Flume (M 65) von der Viermärker Waldlauf Gemeinschaft aus Dortmund erreichte nach 34:36 Minuten als erster wieder das Ziel.
Hier die Ergebnisslisten als PDF
Hier die Fotos des 32. Bergkamener Volkslaufes

31. Bergkamener Volkslauf - Die Ergebnisse

P9060005

Zufriedene Teilnehmer und eine gute Stimmung prägten auch in diesem Jahr den Bergkamener Volkslauf, der am Sonntag in seiner 31. Auflage stattfand. Trotzdem verzeichnete der ausrichtende TLV Rünthe mit 101 Läufern und 7 Walkern im Ziel die geringste Teilnehmerzahl seit Jahren. „Die Konkurrenz durch den zeitgleich stattfindenden Münster-Marathon kostet uns viele Läufer. Das alleine kann aber den Teilnehmerschwund nicht erklären“, zeigte sich der Vereinsvorsitzende Manfred Filipponi enttäuscht über die geringe Beteiligung. Der TLV Rünthe versucht im nächsten Jahr den Negativtrend durch eine Verlegung auf den Samstagnachmittag umzukehren. „Läufe am Samstagnachmittag sind in unserer Region selten. Ich denke, wir können unsere Attraktivität dadurch deutlich steigern“, zeigte sich Pressewart Thomas Eder überzeugt von dem neuen Konzept. Einen Überraschungssieg gab es bei den Frauen beim Hauptlauf über 10 km. Die bislang in der Region unbekannte Laura Lienhart (W30), die für die Sportfreunde Unna startete, überquerte die Ziellinie noch unter 40 Minuten in der hervorragenden Zeit von 39:58 Minuten. P9060052„Ich bin aus Süddeutschland neu zugezogen und der Lauf heute passte gut in meine Marathonvorbereitung. Ich bin überrascht wie landschaftlich schön es hier ist“, erklärte sie im Ziel. Bei den Frauen folgten vom TV Werne 03 (1. W35) Anja Leistner in 45:29 Minuten gefolgt von (1. W45) Claudia Nachtwey in 45:37 Minuten. Beide Frauen waren zuvor auch schon beim Lauf über 5 km gestartet. Anja Leistner konnte in 20:47 Minuten die Frauenkonkurrenz gewinnen. Claudia Nachwey erreichte mit 10 Sekunden Rücksprung auf ihre Vereinskollegin das Ziel und platzierte sich auf den 2. Rang. Bei den Herren siegte über 10 km (M35) Marcel Piechota von RSC Werne in 37:41 Minuten. Den Lauf über 5 km entschied (M U20) Marvin Pufahl von der LG Hamm in 17:22 Minuten.

Hier die Ergebnisslisten als PDF

Hier die Fotos des 31. Bergkamener Volkslaufes

 

32. Bergkamener Volkslauf

"Hellwegserie"
Samstag, 3. September 2016
in Bergkamen-Rünthe

Volkslauf für Jeden

Gestartet wird in folgenden Disziplinen:
10 km Lauf
5 km Lauf
5 km Walking
Bambin-Mini-Marathon

Anmeldung

Hier geht es zur Online Anmeldung

Ist nur noch am 03. September bis 30 Min. vor dem Start möglich:

Wilma Cramer
Kanalstr. 50
59192 Bergkamen
02389/59666

Meldeschluss:
31.08.2016

Nachmeldung:
Am jeweiligen Tag von 14.00 Uhr bis 1/2 Stunde vor dem jeweiligen Start
Nachmeldegebühr: 1 €

Siegerehrung:
16:10 Uhr Bambinilauf
                5 km Lauf
                5 km Nordic-/Walking
17:15 Uhr 10 km Lauf.
Es gibt Urkunden für alle Teilnehmer, sowie Ehrenpreise für den ersten Sieger in allen Laufklassen.
Sowie einen Preis für die größte Vorangemeldete Gruppe.

Startzeit:  
5 km Lauf 15:00 Uhr
5 km Walking 15:05 Uhr
10 km Lauf 16:00 Uhr
Bambinilauf 16:05 Uhr


Start/Ziel:

Hafenstadion
Friedrich-Ebert-Platz 1
59192 Bergkamen Rünthe

Startgeld:  
Erwachsene 6.- €
Jugendliche 4.- €
Kinder 3.- €
Walker 5.- €
Bambini 1.- €
Gruppen ab 10 Personen 4.- € pro Kopf
   

Onlineanmeldung zum 32. Bergkamener Volkslauf

Die Online Anmeldung ist beendet, bitte melden Sie sich am Starttag bis eine halben Stunde vor dem Start nach!